Philosophie und Nützlichkeit

11.4.2015

Grundlage für die ethische Bewertung einer Handlung ist das Nützlichkeitsprinzip, die utilitaristische Grundformel und Maxime: „Diejenige Handlung bzw. Handlungsregel (Norm) ist im sittlichen bzw. moralischen Sinne gut bzw. richtig, deren Folgen für das Wohlergehen aller von der Handlung Betroffenen optimal sind.“ Den Kern des Utilitarismus kann man auch in der Forderung zusammenfassen: „Handle so, dass das größtmögliche Maß an Glück entsteht!“ (Prinzip des maximalen Glücks bzw. engl. maximum-happiness principle). Man beachte jedoch, dass beide Imperativsätze nicht gleichbedeutend sind und somit zu unterschiedlichen Konsequenzen führen können. Dabei ergibt sich das allgemeine Glück aus der Aggregation des Glücks der einzelnen Individuen. Insofern ist der Utilitarismus eine hedonistische bzw. eudaimonistische Ethik. Da mögliche Folgen und reale Wirkungen eine zentrale Stelle in der Beurteilung von Handlungen einnehmen, ist der Utilitarismus eine konsequentialistische Ethik. Ferner handelt es sich, da der Utilitarismus eine Vergrößerung des Gemeinwohls propagiert, um eine altruistische und universalistische Moraltheorie.

Der utilitaristische Ansatz wurde vor allem durch Jeremy Bentham (1748–1832) und John Stuart Mill (1806–1873) systematisch entwickelt und auf konkrete Fragen angewandt. Bentham erläutert den zentralen Begriff des Nutzens im ersten Kapitel seiner „Introduction to the Principles of Morals and Legislation“ (zuerst erschienen 1789, dem Jahr der Französischen Revolution) folgendermaßen:

 

„Mit dem Prinzip des Nutzens ist jenes Prinzip gemeint, das jede beliebige Handlung gutheißt oder missbilligt entsprechend ihrer Tendenz, das Glück derjenigen Gruppe zu vermehren oder zu vermindern, um deren Interessen es geht […] Mit ‚Nutzen‘ ist diejenige Eigenschaft an einem Objekt gemeint, wodurch es dazu neigt, Wohlergehen, Vorteil, Freude, Gutes oder Glück zu schaffen.“

 

Der Utilitarismus (lat. utilitas, Nutzen, Vorteil) ist eine wertende (normative) Form der zweckorientierten (teleologischen) Ethik, die in verschiedenen Varianten auftritt. Neben der Ethik ist er auch in der Sozialphilosophie und den Wirtschaftswissenschaften von Bedeutung.

 

Was ist Jeremy Benthams Prinzip der Nützlichkeit?

  • Jeremy Bentham vertrat als erster Philosoph in Deutschland die utilitaristische Ethik.
  • Diese basiert auf zwei menschlichen Grundkonstanten. Diese sind nach Jeremy Bentham einmal die Freude und einmal das Leid. Damit vertritt Betham eine hedonistische Ethik auf zwei Grundbedürfnisse beschränkt. Der Mensch lebt aufgrund des Strebens nach Lust und der damit einhergehenden Vermeidung von Leiden. 
  • Das Prinzip der Nützlichkeit stellte Bentham in einem hedonistischen Kalkül dar, welches auf der Aussage "Das größtmögliche Glück für die größtmögliche Zahl" basierte. 
  • Im hedonistischen Kalkül werden demnach Freude und Leid abgewogen. Bentham betrachtet ausschließlich die sozialen Folgen einer Handlung. Wenn also eine Handlung rein kalkülmäßig mehr Freude als Leiden erbringt, dann wird Sie durchgeführt, auch wenn einige Menschen darunter leiden müssen.
  • Für Jeremy Bentham war bei dem Prinzip der Nützlichkeit allein die Quantität des Glücks von Bedeutung, nicht die Qualität. Deswegen wird der Utilitarismus von Jeremy Bentham auch quantitativer Utilitarismus genannt.

 

Quelle: Wikipedia

 

 

Interessante Links zum Thema "Philosophie und Nützlichkeit":

 

8 Minuten-Vortrag im Internet: Jeremy Bentham: Das Prinzip der Nützlichkeit=Utilitarismus

 

https://www.youtube.com/watch?v=qsPKjV7RmaI

 

 

hr2 podcast doppelkopf vom 6.3.2015

  • Am Tisch mit Otfried Höffe, "Moral-Optimist"

Autor: Ingeborg Breuer
Datum: 06.03.2015


Beschreibung:

Er habe sein "ganzes Philosophenleben der Ethik gewidmet", hieß es einmal über ihn. Und in der Tat, es gibt kaum ein Moralgebiet, über das Otfried Höffe, einer der namhaftesten politischen Philosophen der Gegenwart, nicht geschrieben hat.

 

Link zum Anhören oder Podcast-Download:

 

http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsp?rubrik=22564